FLOW VIPER EZ-FLAT ROCKER SNOWBOARD Maximum Preis CHF XXX
Kostenloser Versand !
2014 Flow Viper

Aktuelle Tiefpreise und Verfügbarkeit fragen!

Grösse
151, 154, 158, 155W, 159W

Anfrageformular

Ihre Daten werden gemäss unserer Datenschutzrichtlinien streng vertraulich behandelt.

Type: All Mountain

Artikelansicht

Der weiche Twin Shape hat einen engeren Sidecut, der speziell für den Rocker entwickelt wurde. Durch seinen Shape mit flacher Nose und Tail ist das Viper super einfachzu fahren und verzeiht dir Fehler in allen Situationen.

Testberichten

 

Link zum Hersteller Webseite

Hersteller Info

Die Firma Flow Snowboarding ist Hersteller von Snowboardbindungen, Snowboardschuhen, Snowboards und Accessoires. Bekannt wurde Flow als Erfinder eines innovativen Konzepts für Bindungen, das die Kategorie der sogenannten Speed-Entry-Bindung begründete.

Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte als die verbreiteten Ratschenbindungen, dafür engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. Ausserdem sollte sie eine bessere Kraftübertragung bieten und das Gefühl vermitteln, „barfüßig“ zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ispo (Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode) in München präsentiert. Das Interesse am neuen System war gross und 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her.

Auch mit den Snowboards ist Flow am Markt erfolgreich und hat für seine Boardentwicklung schon zahlreiche GoodWood Awards und Future Snowboarding Awards gewonnen. Zudem war Flow die erste Firma die mit Titanal in Freestyle/Freeride-Boards arbeitete. Hier wurde vor zwei Jahren die so genannte WhiskeyX Konstruktion zum Patent angemeldet. Anzumerken ist, dass es keine eigenständige Firma „Flow – Snowboarding“ gibt, sondern der Markenname „Flow“ eine Marke der Pryde Group ist. Die Pryde Group, gegründet vom Segler Neil Pryde, ist Hersteller und Besitzer der Marken Flow Snowboarding, Icetools, Cabrinha Kiteboarding, JP Australia Surfboards und Neil Pryde Segel/Neopren. Zudem besitzt die Pryde Group, deren Hauptsitz in Hong Kong ist, auch verschiedene Niederlassungen weltweit, die die Produkte vertreiben. 2002 verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Österreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei München.

Die Marke Flow ist derzeit Sponsor eines eigenen Snowboard-Teams, welches unter anderem zur Weiterentwicklung der Produkte beiträgt. Mit Antti Autti hat Flow einen der besten Snowboarder weltweit im Team, dem es als erster Europäer gelang die X-Games in den USA in der Superpipe zu gewinnen. Alle Flow Teamrider sind auf Flow Boots, Boards und Bindungen unterwegs.