Welcher Ski kaufen ?

Welche Skilänge ?

Freestyleski wählt mann etwas kürzer (wendiger). Slalomski etwas länger (länge lauft).

Körperlänge Skilänge
132 115-130
137 125-140
142 130-145
147 135-150
152 140-155
158 145-165
163 150-170
168 155-175
173 160-180
178 165-185
183 170-190
188 175-195
193 180-200

Welcher Skityp?

piste carver

All Mountain (75% Piste/25% Gelände)

Ein für Alle-Alle für Ein! Der Name  ‘All-Moutain‘ sagt es schon: In dieser Kategorie wird die breite Masse den geeigneten Ski finden. Die Ski eigenen sich für quasi alle Niveaus von Skifahrern und auch fast alle Schnee- und Pistengegebenheiten. Man kann diesen Ski im Pulverschnee als auch auf eisigen Pisten fahren. Diese breiten Skier sind etwas breiter und im Gelände leichter zu fahren.

race carver

Slalom/ Race (90%Piste/10% Gelände)

Das sind sportlich ausgelegte Ski für gute bis sehr gute Skiläufer bzw. Rennläufer welche Wert auf Höchstleistung in extremen Fahrbereichen legen. Gibt es mit spezieller Slalom- oder Riesenslalomtaillierung. Idealer Einsatzbereich sind präparierte, harte Pisten.

backcountry ola mattson

Freeride/Powder/Tourski (50-100% Gelände)

Abenteurer und du liebst den Tiefschnee? Dann ist dies der richtige Ski für dich. Es sind sehr breite Skier, meist genauso lang oder etwas länger als die eigene Körpergrösse. Als Twin-Tip-Version vorne und hinten aufgebogen für Sprünge über natürliche Hindernisse im Gelände. Und mit speziellen Skitour Aufstiegsfellen und Bindungen geignet für einen Aufstieg auf den Berg. Für die Abfahrt werden die Felle abgezogen und die Bindung arretiert für traumhaften Abfahrten in freiem Gelände.

freestyle ski zach dischner

Freestyle (Park&Pipe& Backcountry)

Ripp-it-up ! Hältst du dich gerne im Funpark  auf? Dann wählst du am besten Freestyle Skier. Die Skier sind sehr wendig und sind gut an dem Twin-Tip erkennbar. Der Twin-Tip zeichnet sich dadurch aus, dass Nose (Spitze des Ski) und Tail (Ende des Ski) quasi eine identische Form haben, wodurch man auch rückwärts fahren kann. Im allgemeinen sind die Skier etwas länger, dicker und schwerer als andere Skier und sollten etwas länger als die eigene Körpergrösse sein.