Situation: du hast dein aufblasbares Stand Up Paddelboard aufgepumpt, Ventil geschlossen, Abdeckung darauf und ganz wenig Luft kommt draus. Eventuell hörst du das oder wann es ein bisschen Wasser drauf hat dann siehst du die Luft ´´Bubble´´ wie im Video.

Wieso?: Jedes mal wann du den iSUP Schlauch wieder nach das Pumpen wegnehmst machst du eine 90 Grad Drehung an dem Schlauch und oft bekommt das Ventil auch ganz wenig Drehung mit. Dass weil das Ventil ein Gewinde hat das auch drehen kann. Nach eine Weile kann das Gewinde vom Ventil dann so viel drehung bekommen haben dass es nicht mehr ganz zugedreht ist und es minimal Luft verliert.

Auch kann es sein dass das inflatable Stand UP Paddleboard Board ab Fabrik kommt und das Gewinde nicht gut festgedreht ist.

Lösung: Das Gewinde des Ventils kann man wieder gut festdrehen. Dazu gibt es im Orangen Pflegeset ( mitgeliefert beim Paddelboot) ein Schraubschlüssel. Drehrichtung mit das Uhr. Brett wieder aufpumpen und checken. wichtig: den Schlussel tief ins Ventil drücken , sonst bricht sie ab. Mit 1 Hand Schlussel drücken + mit den ander Hand drehen

Schraubschluessel-fuer-iSUP-Ventil-ON

Und? Problem gelöst?

Nein?: Dann nochmals aber nun dreh langsam das ganze Ventil aus. Drehrichtung gegen das Uhr. Schmiert das Gewinde (BLAUE PFEIL) mit bischen / Vaseline.

ventil fetten

Zusammenbauen: Dann dreh das Gewinde wider normal fest. Drehrichtung mit das Uhr. Die Schmierung dichtet das Gewinde gut ab. SUP-Board Aufpumpen und checken.

Fehleranalyse: Verliert dein Stand Up Board immer noch Luft? Dann sollte vielleicht das Ventil gewechselt werden. Rausdrehen und auswechseln. Kontaktieren Sie uns.