Frage:

Salü Mark
Am Samstag war ich mit meinem Mann bei dir im Geschäft, und wir haben oben erwähntes Board gekauft. Nun habe ich eine Frage:
Wenn das Board fertig aufgepumpt ist, und man das Board verschliessen möchte, ist der Wechsel von der Pumpe zum Verschliessen des Ventils fast nicht möglich, da die Luft mit einem riesigen Überdruck entweicht. Hat dieses Board kein Sicherheitsventil? Oder machen wir etwas falsch?
Für eine Antwort wären wir dir sehr dankbar.

Antwort: 

Das Stand Up Paddelboard Ventil bei aufblasbare SUPboards hat 2 Positionen. Offen und dicht. Es ist ein Sicherheitsventil dass in der Rafting-Sport entwickelt worden ist. Das Ventil muss dicht sein bevor du anfangst mit pumpen (wann du die Schlauch anschliesst drückt es das Ventil offen). Die Drück ist zu hoch um nachher noch schnell zu schliessen.

ventil down

Bild 1: offen. Wie sehe ich dass es offen ist ? Das kleine runde Teil ist nach unten gedrückt und bleibt in dieser positon. Und wann du drückst auf das Brett kommt Luft raus. Also diese Position benutz mann um Luft raus zu kriegen.

ventil up

Bild 2: Dicht. Wie sehe ich dass es dicht ist? Das kleine Runde Teil ist nach oben. Du sehst auch mehr von die eisern spirale. Und wann du auf das Brett drückst kommt kein Luft raus. Wichtig: bevor du das inflatable SUP aufpumpst muss das Ventil dicht sein/ das runde Teil nach oben.

Wir ändere ich dass, das Ventil offen und dicht ist ? Wie sorge ich dass das kleine runde Teil unten bleibt oder oben bleibt ?

thumb

Bild 3a: Du drückst mit deine Daum auf das kleine Teil ein wenig nach unten. Auch in der dicht position kannst du noch ein wenig nach unten. Dann drehst du 90 Grad mit deine Daum an das kleine runde Teil. Es bleibt dan in die Postion. Drehrichtung gegen das Uhr.

thumb2

Bild 3b: mein Daum hat jetzt 90 Grad gedreht. Jetzt lass ich das Ventil. Und beleibt es in die neue Position. Diese Bewegung funktioniert egal ob du von dicht nach offen oder von offen nacht dicht gehst.

Nach das Paddeln das gleiche nochmals, diesmal in einem schnell drücken und 90 grad.

Fehleranalyse: Das Ventil bleibt nicht in der gewünschte Position? Oft braucht es ein par mal üben mit drehen/ fummeln um das Gefuhl zu bekommen das es klappt. Klappt es immer noch nicht kann man das Ventil mit eine Schraubezieher nachstellen. Konktaktieren Sie uns dazu. Wir sind gerne für Sie da.

Happy Paddling,

Wünscht dir das Surfdeal-Verkauf-Team

Mark und Michele